Termine

Hier sehen Sie die nächsten Termine im Überblick:

Samstag 02.12.2017 - Sonntag 03.12.2017
Weihnachtsmarkt Frickhofen

alle Termine anzeigenalle Termine anzeigen


Facebook

Aktuelles

Neuigkeiten

03.02.2014 12:40

2. Hermann Breithecker Gedächtnisturnier

Am vergangenen Wochenende war es soweit: nach monatelanger Planung stand das 2. Hermann Breithecker Gedächtnisturnier an. Bereits am Donnerstagabend begannen die ersten Helferinnen und Helfer damit, die Schulturnhalle in eine "Turniergerechte Zuschauerhalle" zu verwandeln. Teppiche wurden ausgelegt, Tische und Stühle gestellt und das Wichtigste: Eine 16 x 8m große Bühne wurde errichtet. Am Freitag ging es dann weiter mit der Umwandlung von Klassenräumen in funktionelle Umkleiden. Auch die Überdachung der Wege von den Umkleiden zur Aufwärmhalle und zur Sporthalle wurde durch stabile Zelte gewährleistet. Am Samstag morgen ging es dann so richtig los. Die ersten Gruppen aus ganz Deutschland reisten bereits um 6:30 Uhr in Frickhofen an. Einige von ihnen hatten in den umliegenden Jugendherbergen, Hotels oder Pensionen übernachtet, manche starteten aber auch schon nachts um zwei Uhr ihre weite Anreise nach Frickhofen. Dort angekommen ging es dann richtig los: Bus ausladen, Eintrittskontrolle,schminken,anziehen, aufwärmen, dehnen und durchtanzen. Um 9 Uhr eröffnete unser Präsident Thomas Nehl mit Schirmherr Hermann Klaus und Bürgermeister Andreas Höfner das 2. Hermann-Breithecker-Gedächtnisturnier. Nun starteten die jungen Tänzerinnen und Tänzer der Jahrgänge 2003-2008 mit den Paartänzen hierauf folgten die Garden, die Tanzmariechen und die Schautänze. Auch die Jugend der Rot-Weissen Funken durfte selbstverständlich nicht fehlen. Sie beeindruckten das Publikum mit einem tollen Gardetanz und ihrem verbrecherisch gutem Schautanz "Ohne Moos nix los". Nach einer erholsamen Mittagspause mit gesundem Salat oder leckeren Nudeln ging es dann mit den Junioren aus den Jahrgängen 1999-2002 weiter. Hier starteten ebenfalls die Paartänze, gefolgt von den Garden, den Mariechen und den Schautänzen. Auch in diser Altersklasse waren die Rot-Weissen Funken vertreten. Zuerst zeigten Sie Ihren Gardetanz, danach beeindruckten Elisa Anders und Laura Hannappel als...[more]

weiterlesenweiterlesen


26.11.2013 15:47

Die heiße Phase beginnt

Endspurt Es geht in die heiße Phase...nach den letzten Auftrittswochenenden gibt es am kommenden Samstag und Sonntag einen kurzen Zwischenstopp beim Frickhöfer Weihnachtsmarkt, wo wir nicht nur Kaffee und Kuchen verkaufen, sondern auch unsere Jugend und unsere Juniorenmariechen tanzen werden. Am darauf folgenden WE fahren dann Junioren und Aktive zum BDK Turnier nach Mülheim/Ruhr. Am 15.12. steigt dann die große FunkenWeihnachtsfeier und die Weihnachtsfeiertage werden eingebettet von den Aktivenshowtanzabschlusswochenenden ....denn schließlich steht am 10. Januar die Premiere des neuen Showtanzes auf dem Programm...und bis dahin gibt es noch einiges zu tun... [more]

weiterlesenweiterlesen


05.11.2013 14:53

Wir fahren auf´s Halbfinale !!!

Was für ein supermegagenialer Samstag beim 15. Kattfiller Tanzturnier in Attendorn....Wir sind immer noch total "geflasht" ...Start um 05:30 Uhr in Frickhofen mit Bus1 und unseren "Kleinsten", eine Stunde später startete Bus 2 mit Junioren und Aktiven und noch ein paar PKWs mit Fans, noch zwei Stunden später war die Attendorner Stadthalle in Funkenhand. Die Jugendgarde tanzte sich mit ihrem Garde- und dem neuen Showtanz mal ganz cool und relaxt auf Platz 3. Getreu dem Motto "Ohne Funken (Moos) nix los" sorgten sie für die ersten Jubelwellen der Fans. Die Junioren waren da schon etwas nervöser und verpassten den Treppchenplatz gleich zweimal ganz knapp...dafür haben sie aber einen wirklich wunderschönen neuen Showtanz "Das verschenkte Glück", den sie leider etwas zu wörtlich nahmen. Beim nächsten Turnier wird "das Glück nicht mehr verschenkt" ;-) Erst am Abend durften dann auch die Großen auf die Bühne ...nach einem schon sehr aufregenden und spannenden Tag für die Trainer mussten jetzt einige von ihnen unter den Argusaugen ihrer Schützlinge beweisen, dass sie auch gut tanzen können. Unter dem tosenden Beifall der vielen mitgereisten Eltern und Fans "schwebten" die Aktiven über die Bühne und als nach dem Tanz die Wertung kam, tobte der Saal und es blieb kein Auge trocken...(falls irgendjemand ein Foto von der Wertungsvergabe hat, bitte mailen oder posten) Tausend DANK an alle mitgereisten Eltern und Fans: ihr habt die Mädels über die Bühne "getragen" ...es waren alle total begeistert von dieser tollen Unterstützung...bitte macht weiter so ...[more]

weiterlesenweiterlesen


22.10.2013 11:47

Qualifikationsturnier 2014

Der Turnierausschuss zu unserem Qualifikationsturnier hat sich getroffen und durfte dieses mal Hermann Klaus begrüßen, welcher wie auch im letzten Jahr wieder die Schirmherrschaft für das Turnier übernimmt. Auch Ria Breithecker, Ehrenmitglied der Rot-Weißen Funken Frickhofen und Ehrenmitglied des Bund Deutscher Karneval e.V. nahm an der Sitzung teil.[more]

weiterlesenweiterlesen


27.08.2013 14:10

3. RWF Zeltlager an der Krombachtalsperre

Am 23. August 2013 war es endlich soweit: Nach sechs Jahren startete wieder ein großes RWF Zeltlager an der Krombachtalsperre. Unzählige Male wurde es in den vergangenen Jahren wetterbedingt kurzfristig abgesagt oder wie in 2010 in die neue Funkenhalle verschoben. Doch in diesem Jahr wurde das Kämpfermotto „Egal ob es regnet, stürmt oder schneit – wir sind bereit“ ausgegeben und alle diversen Wetter-Apps wurden taktisch ignoriert. Mit dem Ergebnis, dass am Freitag der Campingplatz Mademühlen an der Krombachtalsperre von 85 Tänzerinnen und Tänzer und 12 Trainern und Betreuern bei strahlendem Sonnenschein und heißen Temperaturen erstürmt wurde. Schon bei der Eroberung der drei großen Schlafzelte gab es einiges Gelächter und kuriose Schlafkonstellationen von luxuriösen Doppelbettluftmatratzen bis hin zu vergessenen Schlafsäcken und dem Vorschlag doch beim nächsten Mal Hängematten in die Zeltdächer einzubauen, da der Schlafplatz am Boden langsam knapp wurde. Letztendlich fand jeder ein kuscheliges Plätzchen und es konnte mit der Erkundung der Umgebung und ersten Teambesprechungen begonnen werden. Schließlich sollte schon am Samstagabend die große „RWF Zeltlagertanzshow“ stattfinden und dafür gab es noch einiges zu tun. Am Freitagabend war nach dem Abendessen dann erst mal gemütliches Beisammensein mit mehr oder weniger chilligen Gitarrenklängen und Gesängen angesagt. Während die Jüngsten es kaum erwarten konnten ihr Schlafzelt einzuweihen und erstaunlicherweise relativ schnell im Schlaf versanken, nutzen die Junioren die Gelegenheit ihren Trainern beim „Wahrheit oder Pflicht Spiel“ die ein oder andere interessante Neuigkeit aus der Nase zu ziehen, während die Aktiven schon in Erinnerungen aus ihrer „langjährigen“ Tanzkarriere schwelgten. Am nächsten Morgen waren es dann natürlich die ausgeruhten Kleinen, die das Aktivenzelt stürmten und endlich mit dem Tanztraining beginnen wollten. In fünf gruppenübergreifenden Teams sollten zu vorher ausgelosten Themen kleine...[more]

weiterlesenweiterlesen