Termine

Hier sehen Sie die nächsten Termine im Überblick:

Samstag 02.12.2017 - Sonntag 03.12.2017
Weihnachtsmarkt Frickhofen

alle Termine anzeigenalle Termine anzeigen


Facebook

Gruppen

Jugend

Trainer:

Jill Bäcker, Angela Zehres, Marie Nehl

Trainingszeiten der Jugend:

Mittwochs: von 18.30 bis 20.00 Uhr, Funkenhalle
Samstags: von 12.30 bis 14.30 Uhr, Funkenhalle

 

Die Mädchen im Alter von 7 bis 10 Jahren erlernen, bereits ebenso wie "die Großen", neben einem Gardetanz auch einen Schautanz. Darüber hinaus nimmt man in unserer Jugendgarde auch schon an Turnieren und Tanzwettbewerben teil.

Hier werden die Grundlagen für die kommenden Jahre gelegt. Wie marschiere ich richtig? Wie halte ich meine Reihen? und viele weitere wichtige "Kleinigkeiten" müssen den jungen Tänzerinnen und Tänzern beigebracht werden.

Jugendarbeit bei den Rot-Weissen-Funken ist mehr als Tanzschritte und Schwierigkeiten, wie Spagat, Standspagat, Rad, Krakoviak und Russenkreisel erlernen. Schon schnell erfahren die Mädchen, dass es nicht nur auf das Können jedes Einzelnen ankommt, sondern dass Tanzen ein Team-Sport ist. Zweier-Reihen, Dreier-Reihen, Spitze, Block und Kreis - der Nachwuchs lernt schnell, dass ein Bild, eine Formation nur dann gut aussieht, wenn alle wissen, wo sie wann stehen müssen und im Idealfall auch alle gleichzeitig das Gleiche tanzen.

Aber bei den Funken lernt man nicht nur, wie man tanzt und dabei so lächelt, als wäre das alles überhaupt nicht anstrengend und total einfach.Unser Nachwuchs lernt außerdem...

 

  • wo rechts und links ist

  • wie man eine Strumpfhose anzieht

  • dass man beim Kajalstrich ziehen am besten ganz starr an die Decke schaut

  • dass Sicherheitsnadeln ein sehr praktisches Hilfsmittel sind

  • dass man auch in einem kleinen Flur einen Tanz noch einmal durchmachen kann

  • dass Takte zählen, Singen und Summen der Melodie zur Not auch einmal den Kassettenrekorder ersetzen können

  • dass man ein Kostüm auf der Bühne aus und eine Kopfbedeckung während des Tanzes anziehen kann

  • warum man Strümpfe über Stiefel anzieht dass man Perückenzöpfe prima mit Rohr-Abdichtungsmaterial und Alu-Folie schützen kann

  • dass nicht alle Mädchen auf ein Siegertreppchen passen

  • dass man auf gar keinen Fall einen Teil des Kostüms zu Hause vergessen darf

  • dass man bei der Passkontrolle nicht nur den Tag, sondern auch das Jahr seines Geburtstages kennen sollte und VOR ALLEM auch seinen eigenen Vornamen :)

  • dass eine Minute vor dem Auftritt kein guter Zeitpunkt ist, um auf Toilette zu müssen

  • und dass man im Bus am besten ganz vorne sitzt, wenn einem schnell schlecht wird

Schautanzchronik Jugend